Navigation:

e-mobiler Fahrtendienst - Wie funktioniert Elektromobilität am Modell Eichgraben

November 2017
03
Freitag
Ort:
Festsaal Böheimkirchen, Bürgerzentrum
Marktplatz 2
3071 Böheimkirchen
Zeit:
17:00 Uhr

Seit September 2015 fährt der gemeinnützige Verein "ElektroMobil Eichgraben" BürgerInnen durch den Ort.
Rund 70 ehrenamtliche FahrerInnen haben bis Ende Juni 2017 über 80.000 elektrische Kilometer zurückgelegt.
Jedes Vereinsmitglied kann während der Betriebszeiten des Elektromobils nach vorheriger Anmeldung den Fahrdienst in Anspruch nehmen.
Für alle, die eine Strecke ohne eigenes Auto zurücklegen wollen
oder müssen wie Väter/Mütter mit Kindern, SeniorInnen, PendlerInnen, EinwohnerInnen der Katastralen, ArztbesucherInnen etc.
Erfahren Sie aus erster Hand, wie ElektroMobil Eichgraben funktioniert, was es kostet, wie man FahrerIn wird.
Ist das Erfolgsmodell auch für Böheimkirchen geeignet? Diskutieren Sie mit uns!​

Von 17:00 bis 19:00 Uhr gibt es die Möglichkeit, mit E-Autos probezufahren! Am Parkplatz Neustiftgasse.