Navigation:

Highlights 2013

Die wichtigsten Themen und Veranstaltungen im Jahr 2013

Im Jahr 2013 waren weiterhin der Park, das Bürgerzentrum, der Verkehr und die Auswirkungen des neuen Fachmarktzentrums die Top-Themen in der Gemeinde. Im September fanden die Nationalratswahlen statt und zuletzt wurde mit den Plänen der EVN am Plattenberg noch das Thema der Windkraft aktuell.

Der Park:

im Jänner 2013 war die Allee im Park gefällt worden und im April wurde neu gepflanzt und im August wurde der neue Park feierlich 'eröffnet' und fand eine öffentliche Parkführung statt als Abschluss der gelungenen Neugestaltung.

Das Bürgerzentrum:

Das Mediationsverfahren rund um die Varianten für ein neues Bürgerzentrum wurde abgeschlossen und - nach dem Verkaufsangebot der Familie Bachinger für das Café neben dem alten Rathaus - wurde bei der Bürgerbeteiligungs-veranstaltung im September das abgeänderte Vorhaben präsentiert: ein Neubau auf dem Bachinger-Grundstück und der Umbau des alten Rathauses - ein riesiger Erfolg für uns und eine Bestätigung für alte Vorschläge...

Der Verkehr:

Der Grüne Fahrradtag im April hatte einen neuen Partner mit dem Elternverein der Neuen Mittelschule, der einen Sommersport-Basar anbot, und hat erfolgreich Werbung für die sanfte Mobilität gemacht und handgreifliche Unterstützung für die RadfahrerInnen geboten.
Die Untätigkeit des Verkehrsausschusses trotz vieler offener Probleme - wie zB in der Lindenstraße - ließ DIE GRÜNEN mit einem Forderungsprogramm im August neuerlich aktiv werden und lieferte neue Anstöße.

Die Ortsentwicklung:

Durch die Errichtung eines Parkplatzes mit angebautem Einkaufszentrums in der Hainfelderstraße, der im November eröffnet wurde, ist der Ortskern durch die Abwanderung etlicher Handelsbetriebe erheblich verändert worden und stellen sich die Fragen der Ortsentwicklung neu. Der Gemeindevorstand hat als Antwort bislang nur eine teure Kampagne für den Wirtschaftsstandort Böheimkirchen gefunden, die aberso gut wie nur aufs Betriebsgebiet abzielt, dessen Vermarktung hinter den Erwartungen zurückgeblieben war.

Für DIE GRÜNEN ist das Alte Stöckl ein wesentlicher Baustein für den Charakter des Ortskerns und um für seine Erhaltung einzutreten veranstaltete der Verein KulturGenuss Böheimkirchen seinen Beitrag zum Adventmarkt im Park als Advent im Salon. Ein vielfältiges Kulturangebot im ehemaligen Friseursalon im ersten Stock des Alten Stöckls zeigte die alten Gemäuer als höchst lebendigen Veranstaltungsort mit Zukunft!

Die Windkraft:

Im Herbst begann die EVN mit der intensiven Betreibung eines Windkraft-Projekts auf dem Plattenberg, informierte die Bevölkerung und im Gemeinderat wurde eine erste Entscheidung für die Planung und Errichtung von drei Windkraftwerken getroffen, die DIE GRÜNEN unterstützen.

DIE GRÜNEN schauen zurück auf ein themen- und arbeitsreiches Jahr 2013 und nach vorn in die Zukunft.